Hubspot Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) ohne private Handynummer: So geht's!

Adriane Grunenberg
Adriane Grunenberg

Wir alle wissen, wie wichtig die Sicherheit unserer Online-Konten und Daten ist. Aus diesem Grund möchten wir euch über eine bedeutende Neuerung informieren, die im September in HubSpot eingeführt wurde: die Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA).

Die MFA ist eine zusätzliche Sicherheitsebene, die eure Konten vor unbefugtem Zugriff schützt. Sie gewährleistet, dass nur autorisierte Personen Zugriff auf eure HubSpot-Konten haben.

Wir verstehen, dass einige von euch Bedenken hinsichtlich der Angabe privater Telefonnummern haben könnten, und deshalb möchten wir euch verschiedene Möglichkeiten vorstellen, wie ihr die MFA nutzen könnt, ohne eure Privatsphäre zu gefährden. Zu den folgenden Optionen kommt ihr, wenn ihr in HubSpot dieser Anleitung folgt:

HubSpot Mobile-App: Sicherer und schneller Zugang ohne Angabe der Telefonnummer

AdobeStock_531415795_Editorial_Use_Only-2-1

Die HubSpot Mobile-App bietet eine bequeme Möglichkeit, eure Konten sicher zu schützen, auch wenn ihr eure Telefonnummer nicht angeben möchtet oder keine Lust auf mühsame Eingaben von Verifizierungscodes habt. Die Anwendung wurde entwickelt, um euch einen nahtlosen Zugang zu euren HubSpot-Konten zu ermöglichen, ohne dabei Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen.

So funktioniert die HubSpot Mobile-App

Die HubSpot Mobile-App ermöglicht es euch, eure Anmeldung sicher zu bestätigen, ohne die Notwendigkeit von traditionellen Verifizierungscodes oder privaten Daten. Wenn ihr euch bei HubSpot anmeldet, erhaltet ihr eine In-App-Benachrichtigung auf eurem Smartphone. Ihr könnt dann die Anmeldung über die App bestätigen – schnell, sicher und ohne umständliche Eingabe von Codes.

Zusätzlich zur Bestätigung über die App könnt ihr Back-Up-Codes generieren und sicher aufbewahren. Diese Codes dienen als Notfallzugriff, falls ihr einmal Probleme beim Einloggen habt oder euer Smartphone verloren geht. Mit den Back-Up-Codes könnt ihr eure Identität verifizieren und den Zugriff auf eure Konten wiederherstellen.

Vorteile der HubSpot Mobile-App

Ihr könnt eure Konten sicher schützen, ohne auf die Angabe einer Telefonnummer angewiesen zu sein. Die App-Bestätigung ermöglicht euch ein nahtloses und schnelles Einloggen, egal wo ihr euch gerade befindet. Zudem ist die Nutzung von SMS- und E-Mail-Nachrichten für Verifizierungscodes nicht notwendig, was einige Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit SMS- und E-Mail-basierten Methoden umgeht. Die Option der Back-Up-Codes sorgt für zusätzliche Sicherheit, falls es mal Probleme beim Einloggen gibt oder ihr nicht auf euer Smartphone zugreifen könnt.

Einrichtung der HubSpot Mobile-App

Die Einrichtung der HubSpot Mobile-App für Multi-Faktor-Authentifizierung ist unkompliziert. Am besten wählt ihr dafür die entsprechende Option bei Einrichtung der MFA in HubSpot aus und folgt dann den Anweisungen auf eurem Computer-Bildschirm. Es erscheint dann ein QR-Code, den ihr mit der Kamera-App eures Smartphones scannen und so die neueste Version der HubSpot-App herunterladen könnt. Die Einrichtung von MFA schließt ihr dann entsprechend den Anweisungen auf eurem Smartphone ab.

Im letzten Schritt des Einrichtungsprozesses werden euch 10 Backup-Verifizierungscodes bereitgestellt, die ihr euch unbedingt herunterladen und am besten an mehreren sicheren Orten aufbewahren solltet, um sie vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Es wird dringend empfohlen, diese Codes herunterzuladen, um die Wartezeit von 48 bis 72 Stunden für eine MFA-Rücksetzung zu vermeiden.

Sobald ihr die App auf eurem Smartphone eingerichtet habt, meldet ihr euch wie gewohnt in HubSpot an. Ihr erhaltet dann eine Benachrichtigung auf eurem Smartphone, die ihr bestätigen könnt. Denkt daran, die App für Benachrichtigungen zu aktivieren, damit ihr stets Zugriff auf eure Bestätigungen habt. Eure Sicherheit ist so schnell und einfach erhöht.

Empfehlung für die HubSpot Mobile-App

Die MFA über die HubSpot Mobile-App bietet Bequemlichkeit und Sicherheit für verschiedene Anwenderbedürfnisse. Mit der App könnt ihr euch schnell anmelden, ohne mühsam Codes einzugeben. Da außerdem keine Telefonnummer benötigt wird, um die MFA zu aktivieren, bleibt eure Privatsphäre geschützt. Back-Up-Codes sorgen für eine zusätzliche Sicherheitsebene und helfen beim Wiederherstellen des Kontenzugriffs. Mehr Informationen zur HubSpot Mobile-App findet ihr in diesem HubSpot Wissensdatenbank-Artikel.

Authenticator-Apps: Sichere und vertrauliche MFA-Option

Eine besonders sichere und private Methode zur Nutzung der Multi-Faktor-Authentifizierung ist die Verwendung von Authenticator-Apps wie Google Authenticator, Microsoft Authenticator, Duo oder Authy. Diese Apps bieten eine zusätzliche Sicherheitsschicht, ohne dass ihr eure private Telefonnummer preisgeben müsst.

So funktionieren Authenticator-Apps

Nachdem ihr die MFA aktiviert habt, verknüpft ihr euer HubSpot-Konto mit der Authenticator-App eurer Wahl. Die App generiert dann zeitbasierte Einmal-Passwörter (Time-Based One-Time Passwords, TOTP), die regelmäßig aktualisiert werden. Diese Passwörter sind nur für euch sichtbar und ändern sich in vordefinierten Intervallen. Ihr könnt sie nutzen, um eure Identität bei der Anmeldung zu bestätigen.

Vorteile von Authenticator-Apps

Der Vorteil dieser Methode ist, dass sie eure Privatsphäre wahren lässt und eure Kontodaten vor unbefugtem Zugriff schützt. Da die Authenticator-App auf eurem eigenen Gerät läuft, bleibt die Kontrolle über eure MFA-Token vollständig in euren Händen. Selbst wenn euer Telefon verloren geht oder gestohlen wird, ist der Zugriff auf eure Konten immer noch durch euer Passwort und die in der App generierten Codes geschützt.

Einrichtung von Authenticator-Apps

Die Einrichtung einer Authenticator-App ist in der Regel einfach und erfordert das Scannen eines QR-Codes, den ihr von HubSpot erhaltet. Nachdem die App verknüpft ist, erzeugt sie automatisch die zeitbasierten Passwörter, die ihr während des Anmeldevorgangs eingeben könnt.

Empfehlung für Authenticator-Apps

Wir empfehlen euch die Verwendung von Authenticator-Apps, wenn ihr euer HubSpot-Konto schützen möchtet, ohne private Telefonnummern oder andere Daten preiszugeben oder ohne die HubSpot-App auf eurem privaten Smartphone installieren zu müssen. Diese Methode ist eine zuverlässige Alternative zu anderen Verifizierungsoptionen, die deutlich weniger anonym sind.

Du hast noch weitere Fragen zum Thema Hubspot? Buche dir jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten und entdecke dein volles Hubspot-Potenzial.

Passwort-Manager: Der Schlüssel zur vereinfachten Authentifizierung

john-schnobrich-2FPjlAyMQTA-unsplash-1

Wusstet ihr, dass ihr die MFA auch mithilfe von Passwort-Managern wie 1Password oder Dashlane nutzen könnt? In diesem Abschnitt erfahrt ihr, wie die Authentifizierung über einen Passwortmanager funktioniert und welche Vorteile sie bietet.

So funktioniert MFA über einen Passwortmanager

Traditionelle Authentifizierungs-Apps sind großartig, aber es kann mühsam sein, mehrere Apps gleichzeitig zu verwalten. Hier kommen Passwortmanager ins Spiel. Mit ihnen könnt ihr nicht nur eure Passwörter sicher speichern, sondern auch eure MFA-Codes verwalten. Die Einrichtung ist einfach: Ihr speichert den QR-Code, den HubSpot bereitstellt, in eurem Passwortmanager, und schon seid ihr startklar.

Vorteile von MFA über einen Passwortmanager

Die Vorteile, MFA in einen Passwortmanager zu integrieren, sind zahlreich.

Erstens bietet es eine zentralisierte Lösung für eure Sicherheitsanforderungen. Ihr müsst euch nicht mehr um verschiedene Authentifizierungs-Apps kümmern.

Zweitens erhöht es die Sicherheit. Passwortmanager sind darauf ausgelegt, Passwörter sicher zu speichern, und dies gilt auch für eure MFA-Codes.

Drittens ist es bequem. Ihr habt alles an einem Ort, was die Verwaltung und den Zugriff auf eure MFA-Codes erleichtert.

Einrichtung von MFA über einen Passwortmanager

Die Einrichtung der MFA über einen Passwortmanager wie Dashlane oder 1Password ist denkbar einfach, aber möglicherweise unterstützt nicht jeder Anbieter diese Funktion. Werft deswegen zunächst am besten einen Blick auf den Support-Artikel eures Passwortmanagers, um herauszufinden, ob und wie ihr die MFA am besten einrichtet.

Folgt anschließend den Anweisungen eures Passwortmanagers, um den QR-Code aus eurem HubSpot-Konto zu scannen. Ihr werdet dann aufgefordert, euren ersten MFA-Code einzugeben, um die Einrichtung abzuschließen. Von nun an wird euer Passwortmanager automatisch die notwendigen MFA-Codes generieren, wenn ihr euch bei HubSpot anmeldet.

Empfehlung für MFA über einen Passwortmanager

Die Verwendung eines Passwortmanagers zur Authentifizierung ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn ihr eure HubSpot-Anmeldedaten auf sichere und komfortable Weise verwalten möchtet. Dies ist besonders empfehlenswert, wenn ihr regelmäßig verschiedene Anmeldedaten für verschiedene Dienste verwalten müsst und eine erhöhte Sicherheit für euer HubSpot-Konto wünscht, ohne eure privaten Daten teilen zu müssen. Passwortmanager generieren, speichern und verwalten starke, eindeutige Passwörter für euch, wodurch das Risiko von Datenlecks und unbefugtem Zugriff erheblich reduziert wird. Diese Methode bietet die perfekte Balance zwischen Sicherheit und Komfort und ist eine clevere Wahl für all jene, die Wert auf Datenschutz und Schutz ihrer Anmeldedaten legen.

Dedizierte Geschäftstelefone: Berufliche Trennung und Schutz der Privatsphäre

Eine praktische Methode zur Nutzung der Multi-Faktor-Authentifizierung ohne Offenlegung eurer privaten Telefonnummer ist die Verwendung eines dedizierten Geschäftshandys oder -telefons. Diese Herangehensweise bietet eine klare Trennung zwischen euren beruflichen und persönlichen Kommunikationen und schützt gleichzeitig eure Privatsphäre.

So funktioniert MFA über Geschäftstelefone

Ihr nutzt ein spezielles Mobiltelefon oder eine Rufnummer, das bzw. die ausschließlich für geschäftliche Angelegenheiten reserviert ist. Durch die Aktivierung der MFA auf diesem Gerät könnt ihr sicherstellen, dass eure beruflichen Konten geschützt sind, ohne dass ihr eure private Telefonnummer verwenden müsst.

Vorteile von MFA über Geschäftstelefone

Die Vorteile dieser Methode liegen auf der Hand: Eure Privatnummer bleibt vertraulich, während eure geschäftlichen Angelegenheiten effektiv geschützt werden. Ihr könnt professionelle Anrufe und Nachrichten getrennt von persönlichen Kommunikationen verwalten und gleichzeitig von der zusätzlichen Sicherheit der MFA profitieren.

Einrichtung von MFA über Geschäftstelefone

Um diese Option zu nutzen, könnt ihr eine separate SIM-Karte oder Rufnummer für ein Geschäftshandy in Betracht ziehen. Ihr könnt auch eine App verwenden, die es euch ermöglicht, mehrere Rufnummern auf einem einzelnen Telefon zu haben. So bleibt eure private Rufnummer von eurer geschäftlichen Aktivität unberührt.

Empfehlung für MFA über Geschäftstelefone

Wir empfehlen die Verwendung dedizierter Geschäftstelefone, wenn euer Arbeitgeber euch ein solches Gerät zur Verfügung stellt und ihr klare Grenzen zwischen beruflichen und persönlichen Kommunikationen setzen möchtet, ohne die Sicherheit eurer Konten zu gefährden.

Du möchtest mehr solcher Hubspot Tipps & Tricks lernen? Dann buche jetzt ein kostenloses Erstgespräch und gemeinsam klären wir alle offenen Fragen.

Geschäftliche Verifizierungsoption: Unternehmensnummer statt Privatnummer

Case Study HMKW-1

Eine diskrete Möglichkeit zur Nutzung der Multi-Faktor-Authentifizierung ohne Offenlegung eurer privaten Daten besteht darin, eure Unternehmensnummer für MFA-Zwecke zu verwenden. Diese Methode ermöglicht es euch, eure Privatnummer vertraulich zu halten, während eure Sicherheit gewährleistet bleibt.

So funktioniert MFA über Unternehmensnummer

Wenn euer Unternehmen eine Geschäftsnummer hat, könnt ihr diese für eure MFA-Verifizierung verwenden. Das ist eine allgemeine Rufnummer, die eurem Unternehmen oder eurer Organisation zugeordnet ist. Sie kann für verschiedene geschäftliche Zwecke genutzt werden, einschließlich Kundenkommunikation, Support-Anfragen und mehr. Diese Nummer kann eine zentrale Anlaufstelle für Kontakte sein und von verschiedenen Mitarbeitern genutzt werden. Anstatt eure persönliche Telefonnummer preiszugeben, nutzt ihr für MFA eine solche Rufnummer. Dies ermöglicht euch, die zusätzliche Sicherheitsschicht der MFA zu nutzen, ohne Kompromisse bei eurer Privatsphäre eingehen zu müssen.

Vorteile von MFA über Unternehmensnummer

Die Vorteile dieser Methode sind offensichtlich: Eure Privatnummer bleibt geschützt, während ihr dennoch die MFA aktiviert habt, um eure Konten abzusichern. Eure beruflichen und persönlichen Kommunikationen bleiben getrennt, und gleichzeitig könnt ihr die Vorteile der zusätzlichen Sicherheit nutzen.

Einrichtung von MFA über Unternehmensnummer

Um diese Option zu nutzen, solltet ihr sicherstellen, dass ihr Zugriff auf die Unternehmensnummer habt, für die ihr MFA einrichten möchtet, denn ihr müsst den Anruf entgegennehmen, der zwecks Verifizierung an diese Telefonnummer rausgeht. Dies könnte eine bestehende Geschäftsnummer sein, die von eurem Unternehmen genutzt wird, oder eine spezielle Nummer, die ihr extra für diese Zwecke festlegt.

Empfehlung von MFA über Unternehmensnummer

Wir empfehlen die Verwendung eurer Unternehmensnummer für MFA, wenn ihr kein eigenes Geschäftstelefon, aber Zugriff auf eine Unternehmensnummer habt und eure Privatsphäre wahren möchtet.

E-Mail- oder SMS-Verifizierung: Zusätzliche Sicherheit durch Bestätigungscodes

In einigen Fällen bietet HubSpot die Option der E-Mail- oder SMS-Bestätigung als eine alternative Methode zur Multi-Faktor-Authentifizierung an. Diese Methode kann als zusätzliche Sicherheitsebene dienen und bietet eine bequeme Möglichkeit, eure Identität zu bestätigen.

So funktioniert MFA über E-Mail oder SMS

Anstatt eine Telefonnummer zu verwenden, könnt ihr eure E-Mail-Adresse für die MFA-Bestätigung hinterlegen. Wenn ihr euch anmeldet oder eine sicherheitsrelevante Aktion durchführt, sendet die Plattform einen Verifizierungscode an eure registrierte E-Mail-Adresse. Ihr gebt diesen Code ein, um die Authentifizierung abzuschließen. Für die MFA über SMS müsstet ihr logischerweise eine Mobilnummer angeben, damit ihr den Verifizierungscode per SMS erhalten könnt.

Vorteile von MFA über E-Mail oder SMS

Die Vorteile der E-Mail-Methode sind vielfältig: Ihr benötigt keinen Zugriff auf ein Telefon, um eure Identität zu bestätigen, und eure MFA-Codes werden direkt an eure E-Mail-Adresse gesendet. Das ist besonders praktisch, wenn ihr euer Geschäftstelefon nicht immer zur Hand habt oder schlichtweg keines besitzt. Für diejenigen, die ihre Telefonnummer angeben möchten und die E-Mail-Option zu umständlich finden, bietet die SMS-Verifizierung eine praktische und schnelle Methode, um die MFA zu nutzen.

Einrichtung von MFA über E-Mail oder SMS

Um die E-Mail- oder SMS-Bestätigung einzurichten, folgt ihr den Anweisungen in den HubSpot-Kontoeinstellungen. Normalerweise müsst ihr eure E-Mail-Adresse oder Mobilnummer bestätigen und die Plattform wird euch auffordern, einen Bestätigungscode einzugeben, um sicherzustellen, dass die E-Mail-Adresse bzw. Mobilnummer korrekt ist.

Empfehlung von MFA über E-Mail oder SMS

Bitte beachtet, dass die E-Mail- und SMS-Bestätigung eine zuverlässige Methode ist, solange ihr Zugriff auf euer E-Mail-Postfach bzw. Mobiltelefonnummer habt. Die E-Mail- und SMS-Verifizierungen sind zwar praktisch, aber auch von der Sicherheit eurer E-Mail-Adresse und eures Mobilgeräts abhängig. Stellt sicher, dass eure E-Mail-Adresse und Mobilnummer geschützt sind und ihr Zugriff auf euer E-Mail-Postfach und Mobiltelefon habt, um die Verifizierungscodes zu empfangen, dann spricht nichts gegen diese Verifizierungsmethoden.

Experten für Kontoschutz: Gemeinsam für eure Sicherheit

Es ist wichtig, dass ihr die verschiedenen MFA-Optionen sowie die Tatsache versteht, dass ihr die Freiheit habt, die Methode auszuwählen, die am besten zu euren individuellen Anforderungen passt. Bedenkt stets, dass die Multi-Faktor-Authentifizierung dazu dient, eure Kontodaten vor unbefugtem Zugriff zu bewahren. Zudem speichern die meisten MFA-Implementierungen keine tatsächlichen Telefonnummern, sondern verwenden ausschließlich den generierten Token zur Authentifizierung. Es wird also kein Schabernack mit euren Daten betrieben!

Eure Sicherheit hat für uns oberste Priorität. Unsere Agentur Pinetco ist darauf spezialisiert, euch dabei zu unterstützen, eure Konten und sensiblen Daten sicher zu halten. Wir sind uns bewusst, wie entscheidend Sicherheit in der heutigen digitalen Welt ist, und unsere Experten stehen bereit, euch die besten Lösungen für eure Anforderungen anzubieten. Bei Fragen oder dem Bedarf nach weiteren Informationen stehen wir euch gerne zur Verfügung. Unsere Mission ist es, gemeinsam mit euch die ideale Sicherheitsstrategie zu entwickeln, die eure Kontodaten effektiv schützt.


Share on:

Unser Blognewsletter

Abonniere unseren Blog und tauche ein in eine Welt voller spannender Informationen und wegweisender Erkenntnisse!
100% kostenlos. Abmelden ist zu jeder Zeit möglich.

Kostenloses Erstgespräch

Lass uns zusammen den Weg zu deinem Erfolg starten vereinbare jetzt dein kostenloses Erstgespräch!